Saskia ist 10Jahre als als die Eltern sich trennen. Der Vater will kein Kontakt mehr und wird Alkoholabhängig. Als Alleinerziehende hat ihre mutter wenig Zeit und ist früh auf dich alleine gestellt. Sie gerät in einen Freundeskreis wo Alkohol, Drogen, Gewalt und Sexualität eine große Rolle spielen. In der Schule haben alle Angst vor ihr und Anerkennung erhält sie nur durch ihre Straftaten. Sie spürt die Sinnlosigkeit und innere Traurigkeit und beginnt sich und andere zu verletzen. In der Mädchengruppe setzt sie sich das erste Mal mit ihren wahren Stärken auseinander und definiert sich als ehemalige „schlägerbraut“ neu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert